CUPONITO: Auf wenig Fläche Großes verkaufen!

Viele Händler haben häufig das Problem, dass Ihre Einzelhandelsflächen nicht ausreichen, um ein großes Sortiment vorzuhalten. Insbesondere große, platzfüllende Produkte können auf den geringen Flächen nicht vertrieben werden. Das ist ärgerlich, da diese Produkte in der Regel eine hohe Marge versprechen. Häufig wird als Argument herangezogen, dass die Endkunden gar keine großen Produkte im Einzelhandel erwerben möchten, da sie diese nur erschwert transportieren können. So bestellten die Kunden lieber direkt online.

Cuponito ist die Lösung für den Einzelhandel.

Mit Cuponito stellt sich der Händler lediglich ein Musterprodukt in den Laden. Der Kunde nimmt z. B. einen Produkt-Voucher zur Kasse, bezahlt dieses Produkt und gibt auf der Website von Cuponito seinen Gutschein-Code ein. Der Kunde erhält sein Produkt je nach Wunsch am selben oder nächsten Tag nach Hause geliefert.

Das hat den Vorteil, dass der Kunde die Ware im Laden bezahlt und die Ware direkt nach Hause bekommt. Damit unterliegt dieses Geschäft nicht dem Fernabsatzgesetz

Wir verbinden hier die Vorteile des E-Commerce mit dem klassischen Retail.

Das entlastet den Einzelhändler von Retouren.

Haben die Kunden Fragen oder brauchen Hilfe zum Produkt, hilft der Customer-Support von Cuponito.

Related Posts

Synerlogis – Neuer Standort in Marl

Synerlogis, als führender Anbieter im Bereich Refurbishment und nachhaltigen Logistiklösungen für die Circular Economy, setzt seine Expansion fort. In Marl, am nördlichen Rand des Ruhrgebietes, stehen nun...

Die WEMALO App – Die Shopware Lösung für die einfache Anbindung an WEMALO für reibungsloses Fulfillment

Damit Händler ihren Shopware 6 Shop schnellstmöglich an ihr Fulfillmentlager anbinden können, schafft die 4e software solution GmbH mit ihrer Lager- und Fulfillment Software WEMALO...

Ein erfolgreiches Jahr mit Corona

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit in 2020 recht herzlich bedanken. Es war letztendlich ein...

Leave a Reply