Tag 5: Barcode Apps – YouSellWeSend Barcode-Woche

Willkommen zurück zum 5. Tag unserer YouSellWeSend Barcode-Woche! Schön, dass Sie wieder mit dabei sind. In den letzten Tagen haben wir uns angeschaut, wie Barcodes funktionieren, entstanden sind und aussehen. Heute geht es darum, an die Informationen in den Barcodes zu gelangen. Dafür stellen wir Ihnen drei Barcode-Scanner-Apps vor.

barcoo

Die erste App die wir uns anschauen heißt “barcoo”. Diese kostenfreie App scannt herkömmliche EAN-Codes oder QR-Codes. “barcoo” gehört zu den beliebtesten Barcode-Scanner-Apps für das Smartphone. Das mag an ihren umfassenden Funktionen liegen. Produktvergleiche, Testberichte, Lebensmittel-Ampel, Nutzerbewertungen, Kosmetikampel oder Informationen zu Inhaltsstoffen sowie der Nachhaltigkeit von Herstellern – dies alles ist kein Problem mit dieser Scanner-App. Es existieren jedoch nicht zu allen Themen umfangreiche Informationen. Das Ergebnis ist jedoch ausreichend. Ein Nachteil der App ist, dass sie manchmal etwas unübersichtlich wirkt.  

Codecheck

Die nächste kostenfreie App, die wir vorstellen heißt “Codecheck”. Wie auch “barcoo” ist sie in der Lage QR-Codes und herkömmliche Barcodes zu scannen. So erkennt sie über 26 Millionen Artikel. Darüber hinaus gibt die App unabhängige Expertenbewertungen sowie Angaben zu Inhaltsstoffen an. Aber auch ein Produkt- und Preisvergleich ist inbegriffen. Zudem gibt es die Sonderfunktion, welche Allergie-Warnungen ausgibt und vor kritischen Inhaltsstoffen bei Lebensmitteln warnt. Für letztere bietet sie zudem gesündere Alternativen.  

ShopSavvy 

Die App ´”ShopSavvy” ist ein kostenfreies Produkt, welches wie die beiden anderen Apps QR-Codes und herkömmliche Barcodes scannen kann. Dabei wird eine sehr hohe Anzahl an Barcodes erkannt. Allerdings erhalten die Verbraucher deutlich weniger Informationen als beispielsweise bei der vorgestellten App “barcoo”. Zudem mag es den einen oder anderen Nutzer ein wenig stören, dass die App dazu drängt, sich mit seinen Facebook-Freunden zu vernetzen. Wen das jedoch nicht weiter stört, der ist mit der App gut beraten. 

QR-Codes mit mobilen Apple Geräten scannen

Besitzer von Apple iPhones, iPads oder iPod touchs können sich freuen, denn zumindest QR-Codes können mit der normalen iPhone Kamera ohne eine App gescannt werden. Die genaue Anleitung dazu finden Sie hier

Wir hoffen, dass Ihnen Tag 5 unserer Barcode-Woche gefallen hat. Vielleicht haben Sie ja auch schon eine passende App für sich gefunden.  Haben Sie eine weitere App-Empfehlung? Dann teilen Sie diese gerne auf unseren Social Media Plattformen. 

Related Posts